Aschrott Pflege Heim Kassel

Umbau und Erweiterung eines Pflegeheims

Im Zuge der anstehenden Modernisierung der Pflegeeinrichtung für Senioren, wurden die Zimmer, in dem als Stahlskelttbau errichteten Gebäude, im laufenden Betrieb erweitert und den heutigen Anforderungen angepasst. Hierfür wurde über die gesamte Gebäudehöhe eine neue Erschließung in Gebäudelängsrichtung, der Abbruch und Neubau von Treppenhäusern und Ausfzugsanlagen erforderlich. Zusätzlich wurde die Gesamtanlage um einen viergeschossigen Neubau zur Aufnahme von Pflegeeinrichtungen und Sozialräumen erweitert.
Der Neubau wurde in Massivbauweise mit einachsig gespannten Flachdecken und tragenden Mauerwerks- und Stahlbetonwänden errichtet. Im Erdgeschoss trägt sich das aufgehende Gebäude über einen Trägerrost auf Einzelstützen ab, die über elastisch gebettete Balken gegründet wurden. Die Aussteifung des Gebäudes war daher nachzuweisen.

 

 

 

Leistungen
Tragwerksplanung LPH 1 bis 6

BGF / BRI

1130m² / 3.975m³

Bauwerksdaten
k.A.

Bauzeit
Rohbauarbeiten 02/2015 bis 10/2015

Baukosten KG 300 + 400 (netto)
1,36 Mio.

 

Bauherr
Marie v. Boschan-Aschrott-Altersheim Stiftung
Friedrich-Ebert-Str. 178
34119 Kassel

Auftraggeber
RJ Planungsbüro
Rolf Jentzsch und Partner GbR
Lasallestraße 11
34119 Kassel

Architekt
RJ Planungsbüro
Rolf Jentzsch und Partner GbR
Lasallestraße 11
34119 Kassel