Garten-Carré Unterliederbach

Neubau von Mehrfamilienhäusern mit 52 WE und Tiefgarage

Der Bauverein Höchst realisiert in Frankfurt-Unterliederbach eine Wohnbebauung mit 52 Wohneinheiten und Tiefgarage. Die Wohnungen sind auf sechs Einzelgebäude aufgeteilt. Dies sind vier Zweispänner mit jeweils sechs Wohnungen sowie ein Hofhaus mit vier Wohnungen und ein Galeriehaus mit 24 Wohnungen. Die Tiefgarage liegt im Innenhofbereich, die Häuser sind größtenteils unterkellert. Einzelne Wohnungen sind behindertengerecht ausgestattet.

Die Gebäude wurden in Massivbauweise mit Mauerwerkswänden und Plattendecken, die Tiefgarage mit Stahlbetonwänden und punktgestützter Flachdecke geplant. Die Untergeschosse wurden als „Weiße Wanne“ konstruiert.

 

Leistungen
Tragwerksplanung
Bauakustik

BGF / BRI
8180 m² / 25.000 m³

Bauzeit
2013 bis 2015

Baukosten KG 300 + 400 (netto)
5.500.000,- €

 

Bauherr
Bauverein Höchst

Auftraggeber
Baufrösche Architekten und Stadtplaner GmbH

Architekt
Baufrösche Architekten und Stadtplaner GmbH