News

24. Februar 2020

Neuer Geschäftsbereich – EHS Mobilität und Verkehrssicherung GmbH am Standort Hamburg

Im Dezember 2019 haben wir in Hamburg zusammen mit Herrn André Springer die EHS Mobilität und Verkehrssicherung GmbH gegründet. Mit der neuen Gesellschaft erweitern wir unsere Ingenieurleistungen im Tätigkeitsfeld der Planung und Überwachung von Verkehrssicherungseinrichtungen auf Bundesautobahnen sowie im nachgeordneten Straßennetz. Mit dem ständig wachsenden Umfang bei Erweiterungs- und Instandsetzungsmaßnahmen im öffentlichen Verkehrswegebau erhält die […]mehr …

12. November 2019

Beginn der Sanierungsarbeiten an der Burg Hohenzollern

Nach zweijähriger Planungs- und Vorbereitungszeit begannen im Oktober die Sanierungsarbeiten an der Burg Hohenzollern. Die markante Burg auf dem 855 m hohen Hohenzollern in Baden-Württemberg ist die Stammburg der gleichnamigen Fürstengeschlechts und ehemals regierenden deutschen Kaiserhauses. Die Burg gehört mit rund 340.000 Besuchern im Jahr zu den größten Attraktionen der Region. In den kommenden fünf […]mehr …

16. April 2019

Dr.-Ing. Mathias Clobes zum Honorarprofessor bestellt

Zum 10. April 2019 wurde Herr Dr. Mathias Clobes zum Honorarprofessor an der TU Braunschweig bestellt. Im Rahmen seines Lehrauftrages hält er dort  Vorlesungen zu den Themen Windingenieurwesen und Tragwerksdynamik sowie Stahlleichtbau. Wir freuen uns gemeinsam mit Herrn Prof. Dr.-Ing. Mathias Clobes und gratulieren ihm herzlich! Das Foto zeigt Herrn Clobes bei der Verleihung im […]mehr …

4. März 2019

Neue EHS Niederlassung in Nordrhein-Westfalen!

Am 1. März 2019 haben wir in Essen einen weiteren Bürostandort eröffnet, mit dem wir unsere Ingenieurleistungen auch direkt in Nordrhein-Westfalen anbieten können. Mit Gründung dieser Niederlassung erweitern wir unser Leistungsportfolio gleichzeitig um die Tätigkeitsfelder Baulogistikplanung und Arbeitssicherheit. Wir verkürzen mit unserer neuen Niederlassung die Wege zu unseren langjährigen Kunden und schaffen für unsere Mitarbeiter […]mehr …

21. Januar 2019

Es wächst zusammen was zusammen gehört: Brückenhochzeit für das Teilbauwerk 1 am Neckartalübergang BAB A6

Nach knapp 1,5- jähriger Bauzeit werden die Vorlandbrücke und die Strombrücke des ersten Teilbauwerks (Fahrtrichtung Mannheim) Ende November 2018 in Millimeterarbeit zusammengeführt.  Zusammen überspannen Sie nun den Neckar, die Heilbronn-Mosbach Bahn und das Neckarvorland mit insgesamt 1,3 km. EHS freut sich zusammen mit den Planungsbeteiligten und den über 100.000 Fahrzeugnutzern am Tag darüber, dass mit […]mehr …